Gerader Taststift, M2-Gewinde, φ4 Rubinkugel, Schaft aus Wolframkarbid, Länge 20, EWL 20 mm

Produktbeschreibung:

Länge (mm) 20
Schaftmaterial Wolframkarbid
Kontaktfunktion Rubinkugel
Kugel-/Spitzengröße (mm) 4
Kugel-/Spitzenmaterial Rubin
EWL (mm)
Schrauben M2

Produktdetail

Produkt Tags

Der einfachste und am häufigsten verwendete Tastertyp, der für die meisten Antastanwendungen geeignet ist.

Gerade Tastereinsätze dienen der Prüfung einfacher Merkmale, bei denen ein direkter, ungehinderter Kontakt mit einer gemessenen Oberfläche möglich ist. Ein Hartmetallschaft bietet eine außergewöhnliche Steifigkeit, insbesondere für Taster mit kleinen Kugel- und Schaftdurchmessern. Ruby gilt als Industriestandard für Eingabestifte. Es ist eines der härtesten verfügbaren Materialien und für die meisten Anwendungen geeignet. Aufgrund der Klebstoffaufnahme werden Rubinspitzen nicht zum Scannen von Aluminiumteilen empfohlen.

Für die meisten Messzwecke ist Rubin eines der widerstandsfähigsten Materialien mit dem Industriestandard und den besten Eigenschaften. Künstliche Rubine wurden aus 2000° Aluminiumoxidkristall (Korund) mit einer Reinheit von 99% hergestellt und nach dem Verneuil-Verfahren bei Raumtemperatur gesintert.

Wolframkarbidstange ist die beste Wahl für Stangen mit kleinem Durchmesser oder superlange Stangen mit großer Steifigkeit. Der Stab mit kleinem Durchmesser ist für den Taststift mit einem Kugeldurchmesser von 1 mm oder weniger erforderlich, während die Länge des superlangen Stabs 50 mm erreichen kann. Außerdem kann aufgrund der möglichen Durchbiegung des Gelenks zwischen der Stange und dem Körper das Gewicht zu einem Problem werden oder die Steifigkeit kann verringert werden.

*So wählen Sie den Stift aus


Versuchen Sie, den kurzen Taster zu wählen. Je stärker die Biegung oder Verformung des Tasters, desto geringer die Genauigkeit. Verwenden Sie am besten die kürzestmögliche Sonde.
Versuchen Sie, den Adapter zu minimieren. Jede zusätzliche Verbindung zwischen einem Taster und einem Tasterstab erhöht einen möglichen Biege- und Deformationspunkt. Minimieren Sie die Anzahl der Stiftkomponenten in Ihrer Anwendung.

Der Durchmesser der Messkugel sollte so groß wie möglich sein. Erstens ist der Abstand zwischen der Messkugel und der Taststange zu vergrößern, um die durch die Kollision mit der Taststange verursachten Fehlauslösungen zu reduzieren; Zweitens ist der Einfluss der Oberflächengüte des Werkstücks umso geringer, je größer der Durchmesser der Messkugel ist.


  • Vorherige:
  • Nächste:

  • Verwandte Produkte